Kontakt

Rufen Sie einfach an 06221 739637 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

__________________

Erstellt im März 2003 und betreut mit freundlicher Unterstützung unseres 

Aktiven

Norbert Komarnitzki

Fanfarenzug Hendsemer Herolde
Fanfarenzug Hendsemer Herolde
Fanfarenzug Hendsemer Herolde
Fanfarenzug Hendsemer Herolde

Nachrichten

 

Ihren "runden" Geburtstag feierten oder feiern in Kürze:

 

2017    
19.08 Inge Helmle 85Jahre
28.08. Annette Braun 60 Jahre
13.09. Rudi Melzer 7 Jahre
06.11. Michael Stolz 60 Jahre
26.11. Hans Möll 85 Jahre
08.12. Herbert Sommer 80 Jahre
15.12. Herbert Philipp 80 Jahre
16.12. Christel Burkhart 70 Jahre

" Herzlichen Glückwunsch "

 

Personalnachrichten

Als neues Mitglied begrüßen wir :
passiv:  
aktiv:  
   
Es wechselten vom passiven in den aktiven Stand:
   
Es wechselten vom aktiven in den passiven Stand:
   

Wir gratulieren allen Jubilaren und begrüßen alle Neumitglieder!

 

Ganz besonders aber gratulieren wir in diesem Rundschreiben: 

Herbert Reiser, Lothar Werle, Rainer Scholl, Ursula Sommer, Marc Prior, Doris Sauer, Karl Hillger, Martin Lenz, Jürgen Greiner, Kurt Kunz, Hans-Jürgen Waldner, Rainer Lauer, Claus Gutfleisch, Carina Kellner, Holger Hambrecht, Marcus Zegowitz, Annemarie Schlegel und Petra Böhm.

Dies sind alles aktive und passive Mitglieder, die Dank chaotischer Zustände bei mir zu Hause während einer größeren Renovierung keine Geburtstagskarte erhalten haben. Ich bitte dies zu entschuldigen und gelobe absolute Besserung! Gezeichnet: Eine ziemlich zerknirschte Elke Brandel (2. Vorsitzende).

Wir möchten auch unserem passiven Mitglied Thomas Koch und seiner Frau zur Geburt ihrer Tochter Elia Malin gratulieren, die am 05.07.17 das Licht der Welt erblickte.

Am 22. April haben sich unser aktives Mitglied Sascha Neureither und seine Verlobte Sabrina standesamtlich getraut.

Wir wünschen ALLEN alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

 

Rückblick:

 

Auch in diesem Jahr unterstützte der Fanfarenzug auf Bitte der Gemeinde Dossenheim deren Sommertags Zug, der am 29.04.2017 stattfand.

 

Unsere Freunde des SFZ Meckesheim veranstalteten am 21.05.2017 ihr alljährliches Marktplatzfest, an dem wir natürlich gerne teilnahmen. Es war ein schöner Sonntagnachmittag bei guter Musik und viel Sonnenschein.

 

Pfingstsonntag feierte der Orchesterverein Handschuhsheim sein 125-jähriges Jubiläum. Das Fest fand auf dem Tiefburgvorplatz statt und der Fanfarenzug folgte selbstverständlich der Einladung daran teilzunehmen. Es ist eine Ehrensache für uns, einen Handschuhsheimer Verein zu unterstützen, wenn dieser ein Jubiläum feiert. Obwohl sich der Musikstil des Fanfarenzugs sehr von dem der anderen anwesenden Musikvereine unterschied, kam unsere Darbietung bei den anwesenden Gästen sehr gut an, vielleicht gerade weil es mal eine andre Musik war.

 

Dann folgte auch schon die Hendsemer Kerwe, die wir wie alle Jahre von den Zinnen der Burg eröffneten. Neu dagegen war ein Auftritt zum Senioren Nachmittag am Montag. Extra dafür wurde von unseren Musikern das Lied die Rose von Amanda Mc Broom sowie die Handschuhsheimer National Hymne von Pfarrer Albert Ludwig an des Berges Fuß gelegen einstudiert und vorgetragen, sehr zur Freude unserer Handschuhsheimer Senioren.

Der Freundeskreis hatte wieder ein Getränkelos in der Tiefburg übernommen. Trotz der vielen Arbeit waren es drei schöne Tage Hendsemer Kerwe, auch die Sonne feierte alle drei Tage mit.

 

Und schon ein Wochenende später ging es wieder musikalisch weiter. Der Fanfarenzug nahm am Jubiläumsumzug der Freiwilligen Feuerwehr in Meckesheim teil.

 

Auch die Hendsemer Art (Kunstausstellung Handschuhsheimer Künstler in der Tiefburg) wurde vom Freundeskreis und den Herolden unterstützt. Schon einige Jahre versorgte der Freundeskreis federführend die Künstler und ihre Gäste/Kunden über eine Woche mit Speis und Trank. Mittlerweile kommen viele Gäste nur zum Abendessen zu uns, da wir jeden Abend ein anderes Tags Essen zu günstigem Preis kochen. Auch unsere beiden Sommerdrinks die wir jedes Jahr neu kreieren fanden wieder reißenden Absatz. Wer am Sonntag, den 06.08.2017 bei den Kleintierzüchtern in Handschuhsheim bei der Jungtierschau anwesend war, der konnte auch hier die Herolde in Aktion erleben. Pünktlich zur Siegerehrung waren am Sonntagabend die Musiker anwesend und gaben den Siegern ein Ständchen. Die Gewinner und Gäste waren von unserer Musik begeistert und erst nach einer Zugabe konnte man die provisorische Bühne verlassen.

 

Rückblick :

 

Auch in diesem Jahr unterstützte der Fanfarenzug auf Bitte der Gemeinde Dossenheim deren Sommertags Zug, der am 29.04.2017 stattfand.

 

Unsere Freunde des SFZ Meckesheim veranstalteten am 21.05.2017 ihr alljährliches Marktplatzfest, an dem wir natürlich gerne teilnahmen. Es war ein schöner Sonntagnachmittag bei guter Musik und viel Sonnenschein.

 

Pfingstsonntag feierte der Orchesterverein Handschuhsheim sein 125-jähriges Jubiläum. Das Fest fand auf dem Tiefburgvorplatz statt und der Fanfarenzug folgte selbstverständlich der Einladung daran teilzunehmen. Es ist eine Ehrensache für uns, einen Handschuhsheimer Verein zu unterstützen, wenn dieser ein Jubiläum feiert. Obwohl sich der Musikstil des Fanfarenzugs sehr von dem der anderen anwesenden Musikvereine unterschied, kam unsere Darbietung bei den anwesenden Gästen sehr gut an, vielleicht gerade weil es mal eine andre Musik war.

 

Dann folgte auch schon die Hendsemer Kerwe, die wir wie alle Jahre von den Zinnen der Burg eröffneten. Neu dagegen war ein Auftritt zum Senioren Nachmittag am Montag. Extra dafür wurde von unseren Musikern das Lied die Rose von Amanda Mc Broom sowie die Handschuhsheimer National Hymne von Pfarrer Albert Ludwig an des Berges Fuß gelegen einstudiert und vorgetragen, sehr zur Freude unserer Handschuhsheimer Senioren.

Der Freundeskreis hatte wieder ein Getränkelos in der Tiefburg übernommen. Trotz der vielen Arbeit waren es drei schöne Tage Hendsemer Kerwe, auch die Sonne feierte alle drei Tage mit.

 

Und schon ein Wochenende später ging es wieder musikalisch weiter. Der Fanfarenzug nahm am Jubiläumsumzug der Freiwilligen Feuerwehr in Meckesheim teil.

 

Auch die Hendsemer Art (Kunstausstellung Handschuhsheimer Künstler in der Tiefburg) wurde vom Freundeskreis und den Herolden unterstützt. Schon einige Jahre versorgte der Freundeskreis federführend die Künstler und ihre Gäste/Kunden über eine Woche mit Speis und Trank. Mittlerweile kommen viele Gäste nur zum Abendessen zu uns, da wir jeden Abend ein anderes Tags Essen zu günstigem Preis kochen. Auch unsere beiden Sommerdrinks die wir jedes Jahr neu kreieren fanden wieder reißenden Absatz. Wer am Sonntag, den 06.08.2017 bei den Kleintierzüchtern in Handschuhsheim bei der Jungtierschau anwesend war, der konnte auch hier die Herolde in Aktion erleben. Pünktlich zur Siegerehrung waren am Sonntagabend die Musiker anwesend und gaben den Siegern ein Ständchen. Die Gewinner und Gäste waren von unserer Musik begeistert und erst nach einer Zugabe konnte man die provisorische Bühne verlassen.

 

Vorschau:

 

Zurzeit befinden sich die Herolde in der Sommerpause und genießen das gute Wetter.

 

Der nächste musikalische Termin findet erst wieder am 8.10.17 in Lützelsachsen beim 65. Großen Weinfest statt, dort nehmen die Herolde am großen Festumzug und beim Freundschaftsspielen teil.

 

Am gleichen Wochenende ist auch die Winzerkerwe in Rauenberg so ziemlich der letzte Auftritt in diesem Jahr bei einem befreundeten Verein. Die Herolde werden dort am Montag, 09.10.2017 ab 20:00 Uhr bei den Freunden vom Fanfarenzug Rauenberg wie schon so oft Musik machen und versuchen die vielen Gäste auf Touren zu bringen.

 

Tagesfahrt zum Esslinger Weihnachtsmarkt am 17.12.2017

 

Immer am Dienstag vor dem ersten Advent verwandelt sich Esslingen und erfindet sich neu. Als sei die Stadt über Nacht verzaubert worden. Die Uhren werden 600 Jahre zurück gedreht – Esslingen erwacht im Mittelalter. Der Esslinger Mittelaltermarkt & Weihnachtsmarkt hat begonnen. Fahrt mit uns auf diesen außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt! Mittelalter zum Fühlen und Anfassen, zum Schmecken, Riechen, zum Dabeisein und Mitmachen. Ringsum stehen die mittelalterlichen Fachwerkhäuser der Altstadt Spalier, formieren sich zu einer spektakulären Bühne. Mittelalter mit allen Sinnen.

Kosten für die Teilnahme an der Tagesfahrt: Kinder bis 10 Jahre frei, Kinder ab 10 Jahre 4,-- Euro, Mitglieder 10,-- Euro und Nicht-Mitglieder 12,-- Euro.

 

            Änderungen vorbehalten

            

Wenn Sie Fragen zu unseren Auftritten haben, wenden Sie sich gerne an unsere Vorstandschaft.

 

Natürlich gibt es von unseren Veranstaltungen und Auftritten auch Bilder und vieles andere Interessantes, das Sie unter www.hendsemer-herolde.de ansehen können.

 

Anmeldungen für die Teilnahme an Ausflügen nehmen unsere Vergnügungswarte Pia Fels (Tel. 0176-64942083) oder Carina Kellner (Tel. 0173-5273325) entgegen.

Hinweis

An all unsere Mitglieder, falls sich Ihre Bankverbindung oder Kontonummer geändert hat teilen sie uns dies bitte unbedingt mit. Es entstehen dem Verein durch Rückbuchung, Rückfragen und Recherchen unnötige Kosten. Danke.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fanfarenzug Hendsemer Herolde e.V. | Impressum